DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

Veranstaltungen

Das Enterprise Europe Network bietet Ihnen die unterschiedlichsten Veranstaltungen an zu EU- und Unternehmens relevanten Themen. Darüber hinaus organisiert das Enterprise Europe Network sowohl Markterkundungsreisen als auch internationale Kooperationsbörsen im Rahmen von Fachmessen und Konferenzen.

Benötigen Sie zusätzliche Informationen oder haben Sie Anregungen für uns, nehmen Sie bitte mit unserem Team Kontakt auf.

Eine Übersicht aller durch das Netzwerk organisierten internationalen Kooperationsveranstaltungen finden Sie hier.


  • 2016
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

  • 2016
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

  • 2016
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

  • 2016
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
weiterlesen

Maritimes Forum Nordost

09.03.2018 | 11:30 Uhr - 16:00 Uhr | Rostock

Die intensive Nutzung der Meere und Küstengebiete: zunehmende Transporte, Fischfang, Offshore-Anlagen, Meeresmüll – der Lebensrhythmus unserer Gesellschaften belastet die marinen Systeme. Um Nachhaltigkeit in der Bewirtschaftung zu erreichen, braucht es moderne Konzepte. Hier ist das Zusammenspiel von Wirtschaft und Wissenschaft gefragt. Dabei eröffnen sich innovative Möglichkeiten zur Datengewinnung und -Fusion sowie neue Chancen für Wertschöpfung bei Geräten, Anlagen und Prozessen. Die maritime Forschungsförderung kann hier wertvolle Unterstützung leisten.

weiterlesen

Europafrühstück "Breakfast zum Brexit"

14.03.2018 | 10:00 Uhr - 12:00 Uhr | Rostock

vor knapp einem Jahr hat Großbritannien den Antrag auf Austritt aus der EU gestellt. Seitdem ist viel darüber verhandelt und gesprochen worden. Die Konsequenzen des Austritts sowohl für die Bürger als auch für Unternehmen in der EU, in Großbritannien und darüber hinaus sind sehr weitreichend und kaum zu überblicken.

weiterlesen

"Afternoon Tea" zum Brexit

14.03.2018 | 15:00 Uhr - 17:00 Uhr | Schwerin

Vor knapp einem Jahr hat Großbritannien den Antrag auf Austritt aus der EU gestellt. Seitdem ist viel darüber verhandelt und gesprochen worden. Die Konsequenzen des Austritts sowohl für die Bürger als auch für Unternehmen in der EU, in Großbritannien und darüber hinaus sind sehr weitreichend und kaum zu überblicken.

weiterlesen

Von der Erfindung zum Patent - Möglichkeiten des Schutzes von geistigem Eigentum

20.03.2018 | 15:00 Uhr - 18:00 Uhr | Stralsund

Seminar für Existenzgründer, Start-ups, kleine und mittlere Unternehmen und Erfinder

weiterlesen

Internationale Kooperationsbörse auf dem 17. Lieferantentag M-V

21.03.2018 | 10:00 Uhr - 15:00 Uhr | Rostock

Im Rahmen des 17. Lieferantentages M-V am 21. März 2018 veranstaltet das Enterprise Europe Network Mecklenburg-Vorpommern (EEN M-V) in der Hansemesse in Rostock eine internationale Kooperationsbörse für alle interessierten Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland und dem europäischen Ausland. Neben zahlreichen deutschen Teilnehmern werden für die Kooperationsbörse auch Teilnehmer aus Dänemark, Polen und Schweden erwartet.

weiterlesen

Das Carnet A.T.A.-Verfahren

17.04.2018 | 10:00 Uhr - 17:00 Uhr | Schwerin

Vorübergehende Verwendung von Waren im Ausland.

weiterlesen

Import in der Praxis

23.04.2018 | 09:30 Uhr - 17:00 Uhr | Schwerin

Bei der zollrechtlichen Abwicklung von Warenimporten ist eine Fülle von Vorschriften zu beachten, die immer komplexer werden.

weiterlesen

Was Sie zu den Incoterms© 2010 wissen sollten

09.05.2018 | 09:00 Uhr - 13:00 Uhr | Schwerin

Mit den Incoterms© hat die Internationale Handelskammer in Paris einen wichtigen, heute weltweit anerkannten Standard für Lieferklauseln geschaffen, der aus dem grenzüberschreitenden Warenverkehr nur schwer wegzudenken ist.

weiterlesen

Dialog-Workshop "Marktchance Europa"

15.05.2018 | 15:00 Uhr - 18:30 Uhr | Lübeck

Das Enterprise Europe Network Hamburg/Schleswig-Holstein und das Enterprise Europe Network Mecklenburg-Vorpommern laden alle interessierten Unternehmen aus Norddeutschland zum Dialogworkshop "Marktchance Europa" ein.

weiterlesen

Einreihung von Waren in den Zolltarif

21.06.2018 | 09:15 Uhr - 16:30 Uhr | Schwerin

Jede Ware, die aus der EU exportiert oder in die EU importiert wird, muss in den Zolltarif eingereiht werden. Von der richtigen Einreihung (Tarifierung) hängen beispielsweise die Höhe der Zölle und Steuern, Präferenzbegünstigungen, Exportkontrollmaßnahmen sowie erforderliche Ein- und Ausfuhrgenehmigungen bis hin zu zollrechtlichen Verfahrenserleichterungen ab. Eine falsche Einreihung von Waren in den Zolltarif zählt zu den häufigsten Fehlerquellen bei Betriebsprüfungen durch den Zoll und kann für Exporteur und Importeur erhebliche Konsequenzen haben.

weiterlesen

Maritimes Forum Nordost

09.03.2018 | 11:30 Uhr - 16:00 Uhr | Rostock

Die intensive Nutzung der Meere und Küstengebiete: zunehmende Transporte, Fischfang, Offshore-Anlagen, Meeresmüll – der Lebensrhythmus unserer Gesellschaften belastet die marinen Systeme. Um Nachhaltigkeit in der Bewirtschaftung zu erreichen, braucht es moderne Konzepte. Hier ist das Zusammenspiel von Wirtschaft und Wissenschaft gefragt. Dabei eröffnen sich innovative Möglichkeiten zur Datengewinnung und -Fusion sowie neue Chancen für Wertschöpfung bei Geräten, Anlagen und Prozessen. Die maritime Forschungsförderung kann hier wertvolle Unterstützung leisten.

weiterlesen

Europafrühstück "Breakfast zum Brexit"

14.03.2018 | 10:00 Uhr - 12:00 Uhr | Rostock

vor knapp einem Jahr hat Großbritannien den Antrag auf Austritt aus der EU gestellt. Seitdem ist viel darüber verhandelt und gesprochen worden. Die Konsequenzen des Austritts sowohl für die Bürger als auch für Unternehmen in der EU, in Großbritannien und darüber hinaus sind sehr weitreichend und kaum zu überblicken.

weiterlesen

"Afternoon Tea" zum Brexit

14.03.2018 | 15:00 Uhr - 17:00 Uhr | Schwerin

Vor knapp einem Jahr hat Großbritannien den Antrag auf Austritt aus der EU gestellt. Seitdem ist viel darüber verhandelt und gesprochen worden. Die Konsequenzen des Austritts sowohl für die Bürger als auch für Unternehmen in der EU, in Großbritannien und darüber hinaus sind sehr weitreichend und kaum zu überblicken.

weiterlesen

Von der Erfindung zum Patent - Möglichkeiten des Schutzes von geistigem Eigentum

20.03.2018 | 15:00 Uhr - 18:00 Uhr | Stralsund

Seminar für Existenzgründer, Start-ups, kleine und mittlere Unternehmen und Erfinder

weiterlesen

Internationale Kooperationsbörse auf dem 17. Lieferantentag M-V

21.03.2018 | 10:00 Uhr - 15:00 Uhr | Rostock

Im Rahmen des 17. Lieferantentages M-V am 21. März 2018 veranstaltet das Enterprise Europe Network Mecklenburg-Vorpommern (EEN M-V) in der Hansemesse in Rostock eine internationale Kooperationsbörse für alle interessierten Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland und dem europäischen Ausland. Neben zahlreichen deutschen Teilnehmern werden für die Kooperationsbörse auch Teilnehmer aus Dänemark, Polen und Schweden erwartet.

weiterlesen

Das Carnet A.T.A.-Verfahren

17.04.2018 | 10:00 Uhr - 17:00 Uhr | Schwerin

Vorübergehende Verwendung von Waren im Ausland.

weiterlesen

Import in der Praxis

23.04.2018 | 09:30 Uhr - 17:00 Uhr | Schwerin

Bei der zollrechtlichen Abwicklung von Warenimporten ist eine Fülle von Vorschriften zu beachten, die immer komplexer werden.

weiterlesen

Was Sie zu den Incoterms© 2010 wissen sollten

09.05.2018 | 09:00 Uhr - 13:00 Uhr | Schwerin

Mit den Incoterms© hat die Internationale Handelskammer in Paris einen wichtigen, heute weltweit anerkannten Standard für Lieferklauseln geschaffen, der aus dem grenzüberschreitenden Warenverkehr nur schwer wegzudenken ist.

weiterlesen

Dialog-Workshop "Marktchance Europa"

15.05.2018 | 15:00 Uhr - 18:30 Uhr | Lübeck

Das Enterprise Europe Network Hamburg/Schleswig-Holstein und das Enterprise Europe Network Mecklenburg-Vorpommern laden alle interessierten Unternehmen aus Norddeutschland zum Dialogworkshop "Marktchance Europa" ein.

weiterlesen

Einreihung von Waren in den Zolltarif

21.06.2018 | 09:15 Uhr - 16:30 Uhr | Schwerin

Jede Ware, die aus der EU exportiert oder in die EU importiert wird, muss in den Zolltarif eingereiht werden. Von der richtigen Einreihung (Tarifierung) hängen beispielsweise die Höhe der Zölle und Steuern, Präferenzbegünstigungen, Exportkontrollmaßnahmen sowie erforderliche Ein- und Ausfuhrgenehmigungen bis hin zu zollrechtlichen Verfahrenserleichterungen ab. Eine falsche Einreihung von Waren in den Zolltarif zählt zu den häufigsten Fehlerquellen bei Betriebsprüfungen durch den Zoll und kann für Exporteur und Importeur erhebliche Konsequenzen haben.