DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

Import in der Praxis

Bei der zollrechtlichen Abwicklung von Warenimporten ist eine Fülle von Vorschriften zu beachten, die immer komplexer werden.

Bei Verstößen drohen nicht nur empfindliche Bußgelder oder Strafverfahren, sondern auch der Entzug von zollrechtlichen Vereinfachungen. Importeure stehen oftmals vor der Entscheidung, die Zollabwicklung selbst vorzunehmen oder an externe Dienstleister outzusourcen. Unternehmen können dabei zwar Kosten und Aufwand sparen, bleiben aber dennoch für Verzollungsfehler verantwortlich.

Datum

Ort

IHK zu Schwerin

Graf-Schack-Allee 12

19053 Schwerin

Deutschland

https://www.ihkzuschwerin.de/

Kosten

250 Euro

Kontakt

Henrike Güdokeit

guedokeit@schwerin.ihk.de

0385 5103215

Soziale Medien