DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

Wir stehen Unternehmen zur Seite

Das Enterprise Europe Network unterstützt Unternehmen bei Fragen rund um die Themen Innovation und Internationalisierung:

Das Enterprise Europe Network ist, mit Vertretungen in mehr als 60 Ländern, das größte europäische Netzwerk von Informations- und Beratungsstellen für die Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Es bietet auf lokaler Ebene praktische und weitestgehend kostenfreie Unterstützung bei der Organisation von Geschäfts-, Technologie- und Projektpartnerschaften in Europa und darüber hinaus.

 

 

Aktuelle Nachrichten

Science is Wonderful! EU-Projekte zur Krisenbewältigung sollen online vorgestellt werden

Vom 22.-24. September stellen sich im Rahmen der European Research and Innovation Days EU-geförderte Projekte vor, welche einen besonderen Beitrag zur Überwindung der COVID-19-Krise und ihrer Folgen sowie zu den anderen inhaltlichen Schwerpunkten der EU leisten. Die Veranstaltungsreise wird zum zweiten Mal angeboten, in diesem Jahr jedoch als Online-Format. Projekte, welche sich einer breiten Öffentlichkeit präsentieren möchten, sind aufgefordert, sich bis zum 6. Juli zu bewerben.

Die Veranstaltung soll dazu beitragen, die konkreten Beiträge der EU-Forschungsförderung zur Lösung aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen sowie die Rolle der Wissenschaft bei der Gestaltung unserer Zukunft bekannt zu machen.

Fragen, die es dabei zu beantworten gilt sind die folgenden: Wie können wir die aktuellen Krisen nutzen, um unseren Lebensstil zu verbessern? Wie können unsere Gesellschaften geeinter, widerstandsfähiger und besser auf künftige Krisen vorbereitet sein? Welche Veränderungen sollten Bürgerinnen und Bürger, Regierungen und Unternehmen in diesem Zusammenhang einleiten?

Projekte mit hohem Kommunikationspotenzial sind dazu aufgerufen, bis zum 6. Juli 2020 ihr Interesse an einer Teilnahme zu bekunden. Voraussetzung für eine Teilnahme sind inhaltliche Bezüge zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie, der Umsetzung des Europäischen Green Deal sowie der für Horizon Europe festgelegten Missionsbereiche Krebs; Klimawandel, gesunde Ozeane, Meere, Küsten- und Binnengewässer; klimaneutrale und intelligente Städte sowie Bodengesundheit und Ernährung.

Für die Ansprache der interessierten Öffentlichkeit in allgemeinverständlicher Sprache sollen bis zu drei verschiedene Online-Formate vorgeschlagen werden.

Beiträge in allen EU-Sprachen sind möglich.

Bewerbungsformular:

https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/SIW2020

Weitere Informationen:

https://ec.europa.eu/info/research-and-innovation/events/upcoming-events/european-research-and-innovation-days_en  

Kontakt: EAC-MSCA-COMMUNICATION@ec.europa.eu

Autor

Johannes Böhmer, ZENIT GmbH

jb@zenit.de

Datum

Kategorie

Nordrhein-Westfalen Lokalnachrichten

Soziale Medien