DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

EU-Förderung

Die Europäische Union unterstützt Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit einer Vielzahl von Förderprogrammen und Finanzierungsinstrumenten. So werden neben Forschungs- und Entwicklungsvorhaben auch Projekte im Bereich der Aus- und Weiterbildung, der Umwelt oder der Erschließung neuer Märkte von der EU gefördert. Die thematische Bandbreite der Förderprogramme ist groß. Hinzu kommen unterschiedliche Antrags- und Berichtsformen sowie voneinander abweichende Auszahlungsmodalitäten der öffentlichen EU-Gelder.

Wer sich im europäischen Dschungel öffentlicher Finanzierungshilfen nicht auskennt, vergibt viele Chancen. Enterprise Europe Network hilft Ihnen bei der Suche und Beantragung von geeigneten Fördermöglichkeiten mit folgenden Dienstleistungen:

  • Informationen über die unterschiedlichen EU-Förderprogramme, Antragsfristen und Zugangsvoraussetzungen
  • Prüfung von Projektideen auf Förderungswürdigkeit und Identifizierung von geeigneten Förderprogrammen
  • Kontaktvermittlung zu den jeweiligen nationalen und europäischen Ansprechpartnern sowie zu potenziellen Projektpartnern
  • Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten für den Mittelstand

Nehmen Sie gern mit unserem Team Kontakt auf.

Gelungene Auftaktveranstaltung zu Horizon Europe 03.03.2021 des EEN MV

Das Enterprise Europe Network M-V organisierte mit Vertretern der Landesministerien, der KoWI und der NKSen eine halbtägige virtuelle Auftaktveranstaltung zum neuen Förderrahmenprogramm

Insgesamt nutzen ca. 80 Teilnehmer, darunter Unternehmen und viele Forschungseinrichtungen aus Mecklenburg-Vorpommern, die Chance, sich einen Überblick über die Struktur und die Themen des Förderprogramms zu verschaffen.

Sie finden an dieser Stelle die Präsentationen zu der Einführungsveranstaltung und zu den zwei thematischen Workshops mit den Experten der Nationalen Kontaktstellen KEM und DIT.

Kontakt: Dr. Antje Hiller, Steinbeis Team Nordost
Tel.: 381/210 66 10, e-mail: hiller@steinbeis-nordost.de

8