DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

Antragstellerwerkstatt zum neuen EU-Förderinstrument für KMU „EIC Accelerator Pilot“

In Kooperation mit der Nationale Kontaktstelle für kleine und mittlere Unternehmen veranstaltet das Enterprise Europe Network (EEN) Berlin-Brandenburg am 20. Februar 2020 in Berlin einen Workshop zur Antragstellung im neuen EIC Accelerator Pilotprogramm. Die eintägige Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Start-ups und kleine und mittlere Unternehmen, die planen, in diesem Jahr einen Antrag in diesem Förderinstrument zu stellen.

Potenzielle Antragstellerinnen und Antragsteller sollen in die Lage versetzt werden, ihre Ideen so zu formulieren, dass sie die Chancen für eine erfolgreiche Antragstellung erhöhen.

Neben den Grundlagen zum Aufbau der Antragsformulare sowie zur Einreichung des Antrags über das Teilnehmerportal der EU vermittelt der Workshop vor allem das konkrete "Handwerkszeug" für die Antragserstellung: Praktische Übungen entlang der Begutachtungskriterien in den Abschnitten "Excellence", "Impact" und "Implementation" bilden das Herzstück des Workshops.

Die Agenda finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich über dieses Anmeldeformular kostenpflichtig (Unkostenbeitrag i.H.v. 100,00 EUR zzgl. 19% MwSt.) bis zum 18. Februar 2020 an.

 

Datum

Kosten

100 EUR

Kontakt

Elena Arndt

elena.arndt@berlin-partner.de

+49 30 46302-443

Soziale Medien