DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

Arbeitskreis „Stoffliche Verwertung von Biomasse“

Am 29. August 2019 trifft sich der CIO-Arbeitskreis „Stoffliche Verwertung von Biomasse“ und widmet sich dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Veranstaltungsort ist das Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR).

Werden nachwachsende Rohstoffe in heimischer Land- und Forstwirtschaft erzeugt und hierzulande auch weiter verarbeitet und verbraucht, bleibt die damit zusammenhängende Wertschöpfung im Land und generiert in der Regel neue Arbeitsplätze. Gerade für den strukturschwachen und oft von Abwanderung geprägten ländlichen Raum bietet dies große Chancen und neue Perspektiven für die Menschen vor Ort ist der Gastgeber überzeugt. In den Teilgebieten beschäftigt sich der Arbeitskreis inhaltlich mit der Verwertung und Veredelung von Biomasse sowie der Aufbesserung durch Mischung mit anderen Rohstoffen, um diese neuen wirtschaftlichen Verfahren, Produkten oder Gewerken zugänglich zu machen. Es erwarten Sie Informationen zu Projektansätzen, die Sie aktiv mit gestalten können, Best-Practice-Beispiele und ein Überblick, über derzeitige und zukünftige Entwicklungen, welche Sie aktiv mitgestalten können. Eine Führung durch den Neubau des Kompetenz- und Informationszentrums Wald und Holz inkl. praktischer Umsetzungsbeispiele runden den Arbeitskreis ab.

Melden Sie ich an, die Teilnahme am CIO-Arbeitskreis ist kostenfrei.

Programm

12:30 – 13:00 Uhr
Registrierung der Teilnehmer & Mittagsimbiss
13:00 – 13:10 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer & Kurzvorstellung des Arbeitskreises, Tony Schütze, Projektkoordinator, CLEANTECH Initiative Ostdeutschland, Silvia Kohlmann, Netzwerkmanagerin enviMV e. V
13:10 – 13:45 Uhr
Kurzvorstellung der anwesenden Unternehmen
13:45 – 14:10 Uhr
Vorstellung und Leistungen des Kompetenz- und Informationszentrums Wald und Holz-KIWUH, Marcus Kühling, Abteilungsleiter Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz der FNR
14:10 – 14:30 Uhr
Überblick und Möglichkeitender stofflichen Verwertung in der Forschung vsl., Prof. Ulrich Schwarz, Dekan des Fachbereich Holzingenieurwesen an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
14:30 – 14:50 Uhr
Praxisbericht: Holz – was ist möglich, Eike Biallas, Geschäftsführer HZB GmbH & Co. KGNaturbauhaus, Schwerin
14:50 – 15:20 Uhr
Fragen und Diskussion/Networking
15:20 – 15:40 Uhr
Unterstützung enviMV e. V. – Umwelttechnologienetzwerk, Silvia Kohlmann, Netzwerkmanagerin enviMV e. V. Arbeitskreis Biomasseder CLEANTECH Initiative Ostdeutschland „Stoffliche Verwertung von Biomasse“ 29Ι08Ι2019
15:40 – 16:00 Uhr
Holz als nachwachsender Rohstoff-Projektansätze, Dr. Melanie Blumentritt, Referentin Fachinformation Holz, Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz der FNR
16:00 – 16:15 Uhr
Führung durch den Neubau des Kompetenz-und InformationszentrumsWald und Holz, René Görnhardt, Referent Fach-und Verbraucherinformation, Kompetenz-und Informationszentrum Wald und Holz der FNR
16:15 – 16:30 Uhr
Diskussion und Entwicklung von Ideen für gemeinsame Projekte, Tony Schütze, Projektkoordinator, CLEANTECH Initiative Ostdeutschland
 

Datum

Ort

Kompetenz- und Informationszentrum

Hofplatz 1

18276 Gülzow-Prüzen

Kontakt

IHK zu Rostock / Enterprise Europe Network M-V, Tobias Klein

klein@rostock.ihk.de

+49 381 338-243

Soziale Medien