DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

Delegationsreise China Einladung

Die Volksrepublik China ist ein bedeutender Handelspartner für Mecklenburg-Vorpommern. Bereits in den Jahren 2015 und 2017 konnten im Rahmen von Delegationsreisen unter der Leitung von Minister Backhaus wichtige Wirtschaftskontakte nach Changsha, Hauptstadt der Provinz Hunan, geknüpft werden.

Diese sollen nun im Rahmen einer erneuten Reise ausgebaut und gefestigt werden. Den idealen Rahmen hierfür bietet ein internationaler Kongress zu den Themen „Grüne Infrastruktur“ und Kreislaufwirtschaft. Ranghohe politische Vertreter aus den Bereichen Umwelttechnologie, Infrastruktur und Logistik sowie Digitalisierung sind auf der Suche nach Lösungen für die Anforderungen der Gesellschaft der Zukunft und richten dabei Ihren Blick auch nach MV. Kooperationsbörsen helfen darüber hinaus, effektiv Kontakte zu potenziellen Geschäftspartnern herzustellen.

Zugleich werden mit dem Besuch der „Xceleration Days“ in Shenzhen die Potenziale des „Silicon Valley Chinas“ für Unternehmen aus MV erschlossen. Hier haben sich bekannte Namen wie Huawei oder Tencent angesiedelt, aber auch hunderttausende Start-ups, deren Entwicklungen die Großkonzerne gespannt verfolgen. Die „Xceleration Days“ warten mit Workshops, Impulsen und B2B Matchmaking für innovative Unternehmen aus den Bereichen Umwelttechnologie, Gesundheitswirtschaft und Pharma, Mobilität (Infrastruktur, Automotive, Transport), Digitalisierung/ Robotics/ Artificial Intelligence, herstellende Betriebe und Start-ups auf.

Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes MV sowie die IHKs in Mecklenburg-Vorpommern laden zu dieser Reise ausdrücklich auch Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft ein. Ein spezifisches Programm wird auf die Teilnehmer dieser Branchen zugeschnitten. Dazu zählen Unternehmensbesuche sowie Geschäftspartnervermittlungen.

Wir laden Sie herzlich ein zur Unternehmerdelegationsreise nach Shenzhen und Changsha, China unter der Leitung von Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt MV, vom 2. bis 8. Dezember 2019.

Ziel der Reise ist es, wirtschaftliche Kontakte für die Reiseteilnehmer durch gezielte Gesprächspartnervermittlung sowie durch den Besuch relevanter Großveranstaltungen vor Ort aufzubauen. Weiterhin stehen branchenbezogene Besichtigungen von Unternehmen auf dem Programm. 

Derzeit stehen u.a. auf der Agenda:

  • Länderbriefing durch die AHK
  • Besuch der „Xceleration Days“ in Shenzhen
  • Besuch der „Green Belt and Road - Green Development Expo & Circular Economy Summit Forum” in Changsha
  • Kooperationsbörsen in beiden Regionen
  • Unternehmensbesuche
  • Treffen mit politischen Vertretern

Die konkrete Planung richtet sich nach den Programmvorschlägen und Gesprächswünschen der Teilnehmer. Bitte teilen Sie uns diese auf dem untenstehenden Anmelde-Formular mit. Die Reise- und Übernachtungskosten inkl. Visabeschaffung (ca. 3.200 EUR zum gegenwärtigen Stand der Reiseplanung) sowie eine Organisationspauschale von maximal 500 EUR pro Teilnehmer sind von den teilnehmenden Unternehmen selbst zu tragen.

Die Reise wird im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung durch die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern finanziell unterstützt. Das Unternehmerprogramm wird für die IHKs in Mecklenburg-Vorpommern federführend durch die IHK zu Schwerin organisiert.

Vorbereitungstreffen am 17.10.2019

Am 17. Oktober 2019 um 14:00 Uhr findet in der IHK zu Schwerin ein Vorbereitungstreffen zur Reise statt. Bitte merken Sie sich bei Interesse den Termin schon heute vor und melden Sie sich gern unverbindlich per E-Mail oder telefonisch unter der 0385 5103-214 bereits jetzt zu dieser Veranstaltung an. Zusätzlich wird zur Vorbereitung auf die Besonderheiten des chinesischen Marktes am 11.  September 2019 ein interkulturelles Training stattfinden.

Ihre Online-Anmeldung zur Delegationsreise

Datum

Kontakt

Clarissa Roth

roth@schwerin.ihk.de

0385 5103-214

Soziale Medien