DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

Die Veranstaltung ist abgesagt! EIC Accelerator in HORIZON 2020: Antragstellung für Einsteiger

Der EIC Accelerator fördert KMU mit bahnbrechenden Innovationen dabei, ihre Ideen marktreif zu machen. Erfahren Sie in diesem Workshop, wie Ihr Förderantrag überzeugt!

In Kooperation mit der Nationalen Kontaktstelle (NKS) für KMU lädt das Enterprise Europe Network Sie herzlich ein zur Antragstellerwerkstatt "EIC Accelerator". Die eintägige Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Start-ups und kleine und mittlere Unternehmen, die planen, in diesem Jahr einen Antrag in diesem Förderinstrument zu stellen.

Der Accelerator, Nachfolger des „KMU-Instruments“, ist ein Pilotprogramm des Europäischen Innovationsrats (European Innovation Council, kurz EIC) im EU-Forschungsrahmenprogramm HORIZON 2020. Der EIC Accelerator fördert bahnbrechende Innovationen einzelner kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) mit internationalem Marktpotenzial und hohem Entwicklungsrisiko. Durch EU-Zuschuss und (optional) zusätzliches Beteiligungskapital sollen aus solchen Innovationen schnellstmöglich marktfähige Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle werden.

Neben den Grundlagen zum Aufbau der Antragsformulare sowie zur Einreichung des Antrags über das Teilnehmerportal der EU vermittelt der Workshop vor allem das konkrete "Handwerkszeug" für die Antragserstellung: Durch praktische Übungen entlang der Begutachtungskriterien in den Abschnitten "Excellence", "Impact" und "Implementation" lernen Sie, wie Sie Ihren Antrag noch überzeugender gestalten können.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei, erfordert aber eine Registrierung. Bitte melden Sie sich dafür online bis zum 21. April an.

Datum

Ort

IHK zu Lübeck

Fackenburger Allee 2

23554 Lübeck

Kontakt

Anette Benz

anette.benz[at]ib-sh.de

+49 (0)431 9905-3494

Soziale Medien