DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

Diskussionsrunde zur Europawahl

Wirtschaft und die zukünftige Entwicklung der EU im Fokus

Europa – und damit wir alle – wählt ein neues Parlament. Für viele Experten steht Europa vor einer Schicksalswahl. Die IHK zu Rostock lädt Sie zu einer Diskussionsrunde mit den regionalen Spitzenkandidaten für die Europawahl ein, um mit Ihnen zusammen über die zukünftige Entwicklung der EU, die Wirtschaftspolitik und den Bürokratieabbau am Beispiel der Datenschutzgrund-Verordnung (DSG-VO) zu diskutieren. Welcher Kandidat vertritt welche Position, wer macht sich für die Wirtschaft in unserer Region stark? Auch für die Zuhörer besteht die Möglichkeit, ihre Fragen an die Spitzenkandidaten zu stellen.

Programm

Programm

  • Begrüßung
     
  • Diskussion mit den „Spitzenkandidaten für M-V zur Wahl des EU-Parlaments“:
    Werner Kuhn (CDU)
    Reinhard Bütikofer (Grüne)
    Alexander Künzle (FDP)
    Iris Hoffmann* (SPD)
    Helmut Scholz* (Linke)
    Dr. Hagen Brauer* (AFD)
    Arne Gericke* (Bündnis C)

Nach der Veranstaltung laden wir Sie zu einem Imbiss und Gesprächen ein. Ihre Anmeldung können Sie hier vornehmen.


Anmerkung: * Kandidaten mit Sternchen sind angefragt. Zum Zeitpunkt der Drucklegung dieser Einladungskarte ist noch keine Zusage erfolgt.

Datum

Ort

IHK zu Rostock

Ernst-Barlach-Straße 1-3

18055 Rostock

Germany

Kontakt

IHK zu Rostock / Enterprise Europe Network M-V, Tobias Klein

klein@rostock.ihk.de

+49 381 338-243

Soziale Medien