DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

EIC Accelerator in der Praxis

Im sog. EIC Accelerator können sich hoch innovative kleine und mittlere Unternehmen sowie StartUps mit hohen Wachstumsaussichten um eine Einzelförderung der EU bewerben. Diese besteht aus einem Zuschuss und Beteiligungskapital. Wir zeigen die Unternehmenssicht auf diese Förderung.

Nach der Einführung der Nationalen Kontaktstelle  KMU am 10.2. in diese Förderung wird in diesem Workshop die europäische Förderung aus Unternehmenssicht gezeigt: Felix Faber, CEO der bereits geförderten MindPeak GmbH, berichtet über seine Erfahrungen im Antragsprozess und im laufenden Projekt. 

Natürlich können Sie auch teilnehmen, wenn Sie die Veranstaltung der NKS nicht gehört haben. Die Förderung wird auch hier noch einmal kurz vorgestellt. 

Datum

Ort

Webinar

Kontakt

IFB Hamburg

s.scharrer@ifbhh.de

040 24846-511

Soziale Medien