DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

EU Fördermittelworkshop

Ausgewählte EU-Fördermöglichkeiten für Kooperation, Bildung und Regionalentwicklung am 15.10.2019 in Greifswald

Eine unübersichtliche Anzahl von EU Programmen unterstützt die wirtschaftliche und regionale Entwicklung in den Mitgliedsstaaten. In diesem halbtägigen Workshop werden die Mobilitätsprogramme Erasmus+ und kleinere, indirekt von EU Mitteln profitierende Programme zur Regionalentwicklung vorgestellt. Das Programm richtet sich an öffentliche Einrichtungen, Vereine, Unternehmen und Forschungseinrichtungen in M-V.

Datum

Ort

BioTechnikum Greifswald GmbH

Walther-Rathenau-Straße 49 A

17489 Greifswald

Kontakt

Dr. Antje Hiller

hiller@steinbeis-nordost.de

0381-2106610

Soziale Medien