DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

Patent- und Markenforum Mecklenburg-Vorpommern 2019

Wenn es um den Schutz innovativer Lösungen und damit einhergehender Marktvorteile geht, denkt man häufig ans Patentieren. Sofern es sich dabei um eine technische Neuheit handelt, ist das sicher auch nicht verkehrt, aber sind Patente die einzige Möglichkeit für wirksamen Innovationsschutz?

Es gibt viele Bereiche, in denen gewerbliche Schutzrechte von Bedeutung sind. Beispielsweise bei der Produktentwicklung, bei der es zu Schutzrechtsverletzungen Dritter kommen kann, oder wenn eigene Entwicklungsaktivitäten durch Schutzrechte gesichert werden sollen. Im Bereich des Unternehmensauftritts und der Markterschließung spielen insbesondere Marken eine herausragende Rolle. Sie schaffen einen Wiedererkennungswert für bestimmte Produkte oder Geschäftsideen. Zudem besteht die Möglichkeit mit Schutzrechten zu werben und somit einen Unterschied zum Wettbewerb zu schaffen.

Experten des Deutschen Patent- und Markenamtes und des Landes Mecklenburg-Vorpommern geben Ihnen einen Überblick über gewerbliche Schutzrechte und Möglichkeiten der staatlichen Förderung auf unserem diesjährigen Patent- und Markenforum Mecklenburg-Vorpommern, das anlässlich des Welttages für geistiges Eigentum am 26. März 2019 im Konferenzzentrum des Technologieparks Warnemünde stattfindet. Dazu sind Sie herzlich eingeladen. Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Ihre Anmeldung senden Sie bitte bis zum 20.03.2019 an: piz@tbi-mv.de.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern und ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Patentinformationszentren des Landes Mecklenburg-Vorpommern und des Enterprise Europe Network M-V.

Datum

Ort

Technologiepark Warnemünde GmbH

Friedrich Barnewitz Straße 5

18119 Rostock

Germany

Kontakt

Ines Jahnke, ATI Küste GmbH / Enterprise Europe Network M-V

een-mv@ati-kueste.de

+49 381 12887-40

Soziale Medien