DEUTSCHLAND | Mecklenburg-Vorpommern

 

Unternehmensreise zur Industrial Bridge

Polen hat sich in den letzten Jahren zum wichtigsten Außenhandelspartner für die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt.

Seit dem EU-Beitritt Polens 2004 hat sich das Handelsvolumen vervierfacht und liegt inzwischen bei fast 1,2 Milliarden Euro. Gleichzeitig brummt Polens Wirtschaft. Die seit über einem Jahrzehnt anhaltende gute Konjunktur hat sich zum längsten und nachhaltigsten Wirtschaftsaufschwung in der polnischen Geschichte entwickelt. Allein in den letzten beiden Jahren wuchs die polnische Wirtschaft um beachtliche 5,1 Prozent bzw. 4,8 Prozent.

Sind Sie mit Ihrem Unternehmen noch nicht in Polen aktiv oder planen Sie Ihre Geschäftskontakte auszubauen, dann kommen Sie mit und überzeugen sich selbst von der Dynamik der polnischen Wirtschaft. Wir laden Sie herzlich ein zur

Unternehmensreise vom 27. bis 28. November 2019 nach Stettin/Szczecin

Im Mittelpunkt der Unternehmensdelegationsreise stehen die Branchen Maritime Wirtschaft, Stahl- und Metallbau, Erneuerbare Energien sowie Transport und Logistik, aber auch Querschnittsbranchen wie etwa die IT-Wirtschaft sind herzlich eingeladen. 

Am ersten Reisetag sind die Teilnahme an der internationalen Kooperationsbörse Industrial Bridge sowie anschließend ein gemeinsames Abendessen aller Reiseteilnehmer geplant. Für den zweiten Tag sind eine Besichtigung des Stettiner Hafens sowie branchenspezifische Unternehmensbesuche, wie etwa beim Unternehmen FINOMAR, vorgesehen.

Die An- und Abreise erfolgt gemeinsam mit dem Bus. Ein Zimmerkontingent ist für alle Reiseteilnehmer im Focus Hotel, im Stadtzentrum von Stettin/Szczecin, reserviert. Die Gesamtkosten pro Teilnehmer belaufen sich auf rund 100 Euro.

Organisiert wird die Unternehmensdelegationsreise vom Enterprise Europe Network M-V, den Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern sowie dem Maritimes Cluster Norddeutschland.   

Ihre Anmeldung können Sie hier vornehmen.

Datum

Kontakt

IHK zu Rostock / Enterprise Europe Network M-V, Tobias Klein

klein@rostock.ihk.de

+49 381 338-243

Soziale Medien