Mecklenburg-Vorpommern
Den vollwertigen Newsletter können Sie sich hier anschauen:
Hier klicken um zur Webansicht zu gelangen.

Newsletter
Enterprise Europe Network
Mecklenburg-Vorpommern

12. Juni 2019

Aktuelles

EU Open for Business Infotag

KMUs sind das Rückgrat unserer europäischen Wirtschaft. Deshalb ist es wichtig, sie gezielt zu unterstützen. Viele Unternehmen sind jedoch noch nicht ausreichend darüber informiert, welche Unterstützung und Fördermöglichkeiten die Europäische Union in ihrer Region zur Verfügung stellt. Das soll geändert werden! Die Europäische Kommission lädt gemeinsam mit dem Enterprise Europe Network zu einem Infotag ein. Die Veranstaltung bildet gleichzeitig den offiziellen Auftakt der deutschlandweiten Informationskampagne EU Open for Business und findet statt am:

Dienstag, den 18. Juni 2019 von 10:00 bis 15:30 Uhr in den Media Docks Lübeck, Willy-Brandt-Allee 31, 23554 Lübeck.

Beim Infotag erfahren Sie mehr über die in Deutschland verfügbaren EU-Programme, die KMUs den Zugang zu Finanzmitteln, Partnern und neuen Märkten ermöglichen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, mit EU-Expertinnen und Experten, sowie anderen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen, Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Ihre Teilnahme an der Veranstaltung liegt uns sehr am Herzen und ist der Schlüssel zum Erfolg dieser Kampagne. Schließlich wissen Sie durch Ihren täglichen Kontakt mit Unternehmern am besten, wo Unterstützung benötigt wird. Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch. Mehr Infos erhalten Sie hier.

 

EU-Förderprogramme

Arbeitsprogramme 2019-2020 von HORIZON 2020
Prioritäre Ziele der europäischen Forschungsförderung sind Wettbewerbsfähigkeit, eine nachhaltige Entwicklung sowie ein einheitlicher digitaler Markt. Die Teilnahme von innovativen KMU wird besonders unterstützt. Der Zugang zu den Förderprogrammen und Ausschreibungen erfolgt nun über das „Funding & Tenders Opportunities Portal“. Das EEN M-V berät Sie zu den Arbeitsprogrammen und hilft bei der Zuordnung Ihrer Ideen.


KMU-Förderung im Rahmen von HORIZON 2020
Das KMU-Instrument fördert drei Phasen innovativer Produkt- oder Geschäftsmodellentwicklung. Bewertet werden Phase 1-Anträge noch ein letztes Mal zum Stichtag 05. September 2019. Für Phase 2 ist eine Abgabe bis 09. Oktober 2019 möglich, allerdings dann bereits mit geänderten Förderbedingungen.


Internationale Ausschreibungen über ZIM- Programm 
KMU können sich ihre Teilnahmen an F&E-Projekten mit internationalen Partnern fördern lassen. Aktuell sind Ausschreibungen mit den Partnerländern Kanada, Frankreich, Spanien, Belgien, Tschechische Republik, Österreich, Luxemburg, Türkei, Taiwan, Vietnam, Singapur und Argentinien veröffentlicht. Abgabefristen liegen zwischen dem 14. Juni und 29. November 2019. Diverse Ausschreibungen sind noch für 2019 geplant, u. a. mit Brasilien, Israel, Finnland und Japan.


Forschungsprojekte im Bereich der Materialforschung
Das ERA-Net M-ERA.NET fördert transnationale Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich der Materialforschung, u. a. für Anwendungen im Bereich Gesundheit. 26 Länder nehmen teil. Anträge zur ersten Stufe können bis zum 18. Juni 2019 eingereicht werden.


Thema Energieeffizienz unter H2020
Projektvorschläge zur gesteigerten Energieeffizienz können innerhalb des Arbeitsprogramms "Secure, Clean and Efficient Energy" bis zum 03. September 2019 eingereicht werden. Insgesamt sind 16 Topics in den Bereichen Energieeffizienz in Gebäuden, in der Industrie sowie im Dienstleistungssektor, Investitionen in Energieeffizienz, intelligente und saubere Energie für Verbraucher, Politikunterstützung und wirksamer Einsatz öffentlicher Mittel ausgeschrieben. Aufzeichnungen zum EU-Infotag sind noch verfügbar.


JU Clean Sky 2 veröffentlicht neue Ausschreibungsthemen
Die 10. Ausschreibung des gemeinsamen Unternehmens Clean Sky 2 enthält 62 Topics bei einem Fördervolumen von fast 70 Mio. €. Die Einreichung erfolgt in einem einstufigen Verfahren und ist von 21. Mai bis zum 03. September 2019 möglich.


Aufruf des Bio-Based Industries Joint Undertaking 2019 veröffentlicht
Entsprechend ihrer strategischen Forschungsagenda zielt die BBI JU auf eine Optimierung der Landnutzung, auf eine Reduktion des Ressourcenverbrauchs und der Umweltbelastung sowie auf eine Erhöhung der Ernährungssicherheit. Der Arbeitsplan 2019 mit den Förderthemen wurde bereits im Dezember 2018 veröffentlicht. Die Abgaben sind bis 04. September 2019 möglich.


Neuer Aufruf zur Nutzung von Geothermie
Ziel des Aufrufes ders ERA-NET GEOTHERMICA ist es, die Nutzung geothermisch erzeugter Wärme oder geothermisch erzeugten Stroms zu beschleunigen. Interessierte Forschungsverbünde können ihre Skizzen bis zum 13. September 2019 einreichen.


Förderung der Mikroelektronik-Forschung im Rahmen von ECSEL
Das BMBF fördert Forschungsbeiträge im Bereich Elektroniksysteme und intelligente Systeme einschließlich cyber-physischer Systeme. Die Beteiligung von KMU ist ausdrücklich erwünscht. ECSEL veröffentlicht jährlich Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen, zunächst bis Juni 2021.


Weitere Förderprogramme der Europäischen Union finden Sie hier. Die Liste wird monatlich aufbereitet vom Enterprise Europe Network Hamburg/Schleswig-Holstein. Vielen Dank an unsere Kolleg*innen.

Termine

Antragstellerwerkstatt zum KMU Instrument 
17. Juni 2019 in Hamburg

EU Open for Business Infotag
18. Juni 2019, Lübeck

Seminar: Umsatzsteuer international
19. Juni 2019 in Rostock

Das Ausfuhrverfahren ATLAS
20. Juni 2019 in Schwerin

Besondere (Zoll)Verfahren
21. September 2019 in Schwerin

Weitere Termine gibt's in unserem Veranstaltungskalender.
 

EU-Informationen

Deutschland belegt Mittelfeld im digitalen Wirtschafts- und Gesellschaftsindex
Deutschland steht weiterhin vor Herausforderungen auf dem Festnetz- und Mobilfunkmarkt. Es gibt eine digitale Kluft zwischen Stadt und Land in Bezug auf die feste Next Generation Access-Netzabdeckung und der Anteil der Glasfaseranschlüsse ist immer noch sehr gering.


Kommission legt Reformempfehlungen für Mitgliedstaaten vor
Deutschland sollte unter Einhaltung des mittelfristigen Haushaltsziels die Haushalts- und Strukturpolitik zu nutzen, um bei den privaten und öffentlichen Investitionen vor allem auf regionaler und kommunaler Ebene einen anhaltenden Aufwärtstrend herbeizuführen.


EU-Haushalt 2020
Dieser Haushalt ist der siebte und letzte, der im Rahmen der gegenwärtigen langfristigen Haushaltsplanung für den Zeitraum 2014-2020 und der darin festgelegten Beschränkungen vorgelegt wird. .

 

Kooperationsbörse

Ein spanisches Bauunternehmen ist auf der Suche nach Partnern, die im Rahmen eines Joint Ventures oder einer anderen Form der Zusammenarbeit modulare Industriehäuser entwickeln können. Die Häuser sollten leicht zu transportieren, ökologisch, nachhaltig, menschengroß und vorzugsweise aus Holz sein. Die Bautechnologie sollte es ermöglichen, alle Arten von neuen Materialien und Systemen zu verwenden, um den Markt zu bedienen, der sich im Süden Europas entwickelt und bereits im Norden funktioniert. Die vorgeschlagene Technologie sollte bereits auf dem Markt sein.
TRES20190503001


Ein dänisches Unternehmen hat eine nanometerdünne Klebetechnologie entwickelt, die eine einfache Verbindung von Metall, Glas und anderen Materialien mit Kunststoffen ermöglicht. Die Beschichtung ist unsichtbar, extrem stark und hält rauen Bedingungen stand, während sie chemisch sicher, umweltfreundlich und für eine einfache Demontage von Komponenten ausgelegt ist. Sie wollen die Technologie an Produktionsunternehmen in verschiedenen Branchen lizenzieren, die u. a. neue Produkte entwickeln und neue Geschäftsstrategien einführen.
TODK20190513001


Ein bulgarisches KMU hat einen patentgeschützten Trennschalter entwickelt, der im laufenden Betrieb keinen Stromverbrauch verursacht. Das Gerät ist leichter, billiger und behält die Parameter des Stromnetzes bei. Indirekt hilft es, das emittierte CO2 zu reduzieren. Das Unternehmen ist auf der Suche nach Industriepartnern, die im Rahmen von Joint Ventures oder Finanzierungsvereinbarungen für die Prüfung, Entwicklung und industrielle Fertigung des Produkts zusammenarbeiten.
TOBG20190514001


Ein spanisches Softwareentwicklungsunternehmen, das sich auf die Entwicklung maßgeschneiderter Software spezialisiert hat, sucht ein Produktionsunternehmen, das sich auf den Bau von Tragkonstruktionen, wie Windturbinen-, Hochspannungs- oder Telekommunikationstürmen spezialisiert hat, um bei der Verbesserung und Validierung des Servers zu helfen, z. B. durch die Bereitstellung echter Daten für die Validierung. Das Unternehmen möchte eine Vereinbarung über eine technische Zusammenarbeit abschließen.
TRES20190513001


Ein schottisches F&E-KMU mit dem Hauptmarkt der europäischen Lachszuchtindustrie suchen einen Partner, der über ausgewiesene Expertise in Design, Herstellung und Service von akustischen Arrays für die Übertragung von akustischen Frequenzen im Wasser verfügt. Insbesondere steht die Entwicklung und Herstellung von Wandlern, aktiven Hydrophonen und Sonarararrays zum Schutz der Gesundheit von Zuchtfischen im Vordergrund. Es wird ein kommerzielles Abkommen mit technischer Unterstützung angestrebt.
TRUK20190514001


Ein polnisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung hochwertiger Werbetaschen spezialisiert hat, will seine Produkte auf ausländische Märkte exportieren und sucht Handelsvertreter oder Distributoren auf der ganzen Welt. Werbetaschen sind ein erschwingliches und funktionales Mittel, um die Markenpräsenz Ihres Unternehmens zu maximieren. 
BOPL20190506001


Ein tschechisches Ingenieurbüro führt alle Planungsarbeiten im Zusammenhang mit Ingenieurleistungen, mechanischer Konstruktion, leichten Montagearbeiten und lokaler Beschaffung durch.
Das Unternehmen konzentriert sich auf die technischen und Qualitätsprüfungen während der Fertigung, die Lieferung von mechanischen Komponenten nach den Anforderungen und die Dokumentation der Kunden. Das Unternehmen bietet Outsourcing-Verträge an und sucht Partner vor allem in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Österreich und den USA.
BOCZ20190520001


Ein angesehener und etablierter britischer Zulieferer für den NHS (National Health Service), im Bereich Gemeinde- und Pflegedienste, will sein Produktportfolio erweitern. Sie suchen nach neuen technischen Hilfslösungen, innovativen Geräten und Produkten zur Unterstützung von Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen, langfristigen Erkrankungen und älteren Menschen für Vertriebsvereinbarungen. 
BRUK20190523002


Viele weitere Geschäftskooperationsangebote finden Sie hier.

Vom Newsletter abmelden